Über Martin Mikat

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Martin Mikat, 3 Blog Beiträge geschrieben.

Libanon versinkt im Corona-Chaos

2021-03-02T10:22:23+01:00

Wer dachte, im Libanon kann es nicht schlimmer werden, hat sich gewaltig getäuscht. Explosion, drohender Staatsbankrott, hohe Arbeitslosigkeit und jetzt versinkt das Land im Corona-Chaos. Trotz der massiven Hilfe aus dem Ausland sind in Libanons Hauptstadt Beirut auch fünf Monate nach der Explosion nach wie vor viele Häuser ohne Fenster, was zum großen Teil damit zusammenhängt, dass es kein einheitliches Vorgehen, geschweige denn eine Koordinierung der Wiederaufbauarbeiten gibt. Die Unfähigkeit, diese Krise zu meistern, steht sinnbildlich für das Unvermögen, das Land vor dem Bankrott zu retten. Das Land ist am Boden, es werden dringend Gelder aus dem [...]

Libanon versinkt im Corona-Chaos2021-03-02T10:22:23+01:00

Home Schooling im Libanon

2021-05-29T17:13:46+02:00

Zusätzlich zu unseren Bau- und Ausbildungsprojekten im Libanon unterstützen wir seit zwei Jahren auch eine Schule, die unsere Partnerorganisation SB Overseas (SBO) im Ort Aarsal führt. Die Einrichtung richtet sich an syrische Flüchtlingskinder, die keinen Platz auf einer staatlichen libanesischen Schule erhalten haben – und ohne das spendenfinanzierte, private Angebot ohne Bildungschancen blieben. Auch, wenn die offizielle Zahl an Covid-19-Fällen im Libanon im Vergleich zu Deutschland gering erscheint, reagierte das Land früh. Die Behörden schlossen nicht nur sämtliche Grenzen, sondern unter anderem auch sämtliche Schulen. Von den Schulschließungen war auch die von uns unterstützte Schule betroffen. Was [...]

Home Schooling im Libanon2021-05-29T17:13:46+02:00

Unsere Arbeit im Libanon – trotz oder gerade wegen Corona

2021-05-29T17:01:23+02:00

Auch im Libanon hat das Coronavirus Auswirkungen auf unsere Projekte. Doch im Gegensatz zu anderen Ländern kann hier ein kleines Team weitermachen. Grünhelm-Vorstand Martin Mikat berichtet von der Situation vor Ort und den Plänen für eine Krankenstation in Aarsal. Auch der Libanon ist fest im Griff von Covid-19. Am 16. März wurde der nationale Gesundheitsnotstand ausgerufen, zwei Tage später der internationale Flughafen in Beirut geschlossen. Seither ist der Weg in den Libanon oder heraus weder über den Luft- oder Seeweg noch über Land möglich. Der kleine Mittelmeerstaat hat sich komplett abgeriegelt. Auch das öffentliche Leben im Libanon [...]

Unsere Arbeit im Libanon – trotz oder gerade wegen Corona2021-05-29T17:01:23+02:00

GESCHENKSPENDE

    Spendenquittung (Pflichtfeld)
    Ja, ich möchte eine Spendenquittung.Nein, ich möchte keine Spendenquittung.

    Wie soll die Spenden-Urkunde versendet werden (Pflichtfeld)
    als PDF per E-mailals Ausdruck per Post

    Nach oben