Ein voller Erfolg!
Senegal: Grünhelme bauten 2017 ein Geburtshaus in Kougnara – eine Bestandsaufnahme

09.05.2019_01Knapp eineinhalb Jahre nach Fertigstellung und Einweihung des Geburtshauses Kougnara durch die Grünhelme konnte ich der Station einen (unangemeldeten) Besuch abstatten. Ich war sehr neugierig, in welchem Zustand sich die Geburtsstation befindet und ob sie weiterhin so gut besucht ist, wie in den ersten Wochen. Weiterlesen „Ein voller Erfolg!
Senegal: Grünhelme bauten 2017 ein Geburtshaus in Kougnara – eine Bestandsaufnahme

„Die Regierung macht Druck auf die Geflüchteten“
Grünhelme-Arbeiten in Aarsal von Polizei gestoppt

P1020149_klDer Libanon hat mehr als eine Million syrische Geflüchtete aufgenommen. Dies ist eine große Herausforderung für das kleine Mittelmeerland, in dem es auch vorher schon in Armut lebende Bevölkerung gab. Um die Geflüchteten zu unterstützen, aber auch um die lokale Bevölkerung zu entlasten, haben wir seit mehreren Jahren Projekte im Libanon. Doch vor einigen Wochen fand unsere Arbeit dort ein jähes Ende. Weiterlesen „„Die Regierung macht Druck auf die Geflüchteten“
Grünhelme-Arbeiten in Aarsal von Polizei gestoppt

Die Schule in Gbentu ist fertig – neues Projekt in den Startlöchern

Sierra-Leone-4Der Schulbau in Gbentu, im Norden Sierra Leones, ist diese Woche fertiggestellt worden. Große und helle Klassenräume mit neu geschreinerten Schulbänken warten auf die erste Unterrichtsstunde. Unterdessen laufen die Vorbereitungen für das nächste Grünhelme-Projekt: Den Bau einer Sekundarschule in Mansadu, im Osten des Landes. Weiterlesen „Die Schule in Gbentu ist fertig – neues Projekt in den Startlöchern“

Grünhelme planen Einsatz für den Wiederaufbau in Mosambik

27.03.2019_03Der Zykon „Idai“ hat in Mosambik ein Bild der Verwüstung hinterlassen. Im Zentrum des Landes wurden zehntausende Häuser zerstört, auch Krankenhäuser und viele Schulen. Insgesamt sind mehr als 500.000 Menschen von der Katastrophe betroffen, fast 500 Todesopfer sind bisher bestätigt. Vermutlich wird diese Zahl noch steigen. Weiterlesen „Grünhelme planen Einsatz für den Wiederaufbau in Mosambik“

Zweites Zahnarztmobil startklar für Syrieneinsatz!
Grünhelme finalisieren Umbau eines Lebensmittelwagens zur mobile Zahnarztklinik

14.03.2019_06Am Samstag, den 23. Februar war es endlich soweit! Nach knapp zwölf Monaten Umbauzeit ist das zweite Zahnarztmobil für den Einsatz in Syrien fertiggestellt. Zu besichtigen war das ehemalige Gemüsehändlermobil am Tag der Offenen Tür des Kölner Kulturvereins Niehler Freiheit. Weiterlesen „Zweites Zahnarztmobil startklar für Syrieneinsatz!
Grünhelme finalisieren Umbau eines Lebensmittelwagens zur mobile Zahnarztklinik

Tag der offenen Niehler Freiheit
23.02.2019 in Köln: Vorstellung des neuen Grünhelme-Zahnarztmobils

Zahnarztmobil_2019Fast ein Jahr lang wurde mit Hilfe des Vereins Niehler Freiheit e. V. in Köln die zweite rollende Zahnarztpraxis der Grünhelme ausgebaut. Nun soll die Zahnarztpraxis von Hamburg aus in die Türkei verschifft und von dort nach Syrien importiert werden, wo sie – wie auch schon die erste Praxis der Grünhelme – in der Region rund um Azaz und Aleppo im Einsatz sein wird. Weiterlesen „Tag der offenen Niehler Freiheit
23.02.2019 in Köln: Vorstellung des neuen Grünhelme-Zahnarztmobils

Grünhelme engagieren sich verstärkt im Norden Nigerias

Nigeria 2Nach dem überaus erfolgreichen ersten Projektanlauf, den wir mit unserem nigerianischen Partner „Lindii Peace Association“ (LPA) im letzten Jahr verwirklicht haben, befinden wir uns momentan schon mitten in einer zweiten größer angelegten Maßnahme. Der Fokus liegt weiter auf der Verbesserung der Wasserversorgung, vor allem seit im September 2018 die Cholera ausbrach. Erneut werden nun Brunnen gebohrt und repariert, sowie Latrinen gebaut. Sanitäre Anlagen wurden desinfiziert, und die Bevölkerung über die Gefahren und die Vermeidung von Cholera aufgeklärt. Weiterlesen „Grünhelme engagieren sich verstärkt im Norden Nigerias“

Die Grünhelme wünschen ein frohes neues Jahr!
Loslegen, anpacken, verändern – mit minimalem Verwaltungsaufwand

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Grünhelme, wo waren Sie am 11. September 2001, als die Türme des Word Trade Centers in New York einstürzten? Erinnern Sie den Schrecken dieser Nachricht? Es war ein Schock. Würden Christen und Muslime in Zukunft noch friedlich miteinander leben können? Weiterlesen „Die Grünhelme wünschen ein frohes neues Jahr!
Loslegen, anpacken, verändern – mit minimalem Verwaltungsaufwand

Der nächste Winter in Zelten
Zur aktuellen Situation im libanesischen Arsal

06.12.2018_01Noch immer leben im libanesischen Arsal bis zu 60.000 syrische Geflüchtete, die nicht zurück können in ihre Heimat. Dabei wird ihnen jeden Tag vor Augen geführt, wie unerwünscht sie sind, vom libanesischen Staat und auch vom Großteil der libanesischen Bevölkerung. Unterdessen steht der Winter vor der Tür, gegen den die primitiven Zeltbauten kaum Schutz bieten können. Weiterlesen „Der nächste Winter in Zelten
Zur aktuellen Situation im libanesischen Arsal