„Sie gehen in die Krisengebiete und helfen vor Ort“
Aachener Nachrichten berichten über unsere Ausstellung in der Citykiche

23.05.2016_1„Ob gestrandete Flüchtlinge in Marokko, fehlende Schulen im Nordirak oder Taifune auf den Philippinen: Überall auf der Welt gibt es – oftmals großflächige – Gebiete, die mit zahlreichen Problemen zu kämpfen haben. Bereits seit 2003 unterstützt die Hilfsorganisation Grünhelme deshalb die Menschen sowohl in Kriegs-, Katastrophen- oder Krisengebieten. Denn ihr Motto lautet: Wenn irgendwo Not ist – hingehen!“

Beitrag vom 17. Mai 2016, Aachener Nachrichten:

Bild1

 

Ausstellung ist noch bis zum 26. Mai in der Aachener Citykirche zu sehen

Die Citykirche in Aachen ist bereits der dritte Stopp der Grünhelme-Ausstellung: Erstmals präsentiert wurde die Ausstellung im Februar 2015 in der Berliner Parochialkirche. Anlass war das zwölfjährige Bestehen der Grünhelme. Unter den Gastrednern der Ausstellungseröffnung waren u.a. der Gründer der Hilfsorganisation, Dr. Rupert Neudeck, sowie der ehemalige Bundestagspräsident und Grünhelme-Kurator, Dr. Wolfgang Thierse.

Die Ausstellung ist noch bis zum 26. Mai in der Aachener Citykirche zu sehen, Partner ist die Albert Camus Gesellschaft Aachen.

 

Posted in Mitteilungen