Zweite Tischler-Werkstatt im Libanon eröffnet

2021-09-30T20:43:58+02:00

Unsere „Tischlern for Future“-Ausbildung im Libanon ist aufgrund der massiven Wirtschaftskrise eine echte Zukunftschance für viele Teilnehmer. Jetzt haben wir das Projekt erweitert. 22. August 2021. Bildung und Ausbildung – im Libanon ist dies eigentlich immer großgeschrieben worden. Die Qualität der Schulen und Universitäten ist im Vergleich zu vielen anderen Ländern der arabischen Welt ausgezeichnet. Im Libanon herrscht ein Selbstverständnis vor, dass ohne universitären Abschluss nichts zu erreichen sei. Die als niedere Jobs betrachteten Tätigkeiten auf dem Bau, in der Kinderbetreuung, bei Reinigung und Müllabfuhr oder in der Landwirtschaft wurden ohnehin schon lange von Migrant:innen oder Geflüchteten [...]

Zweite Tischler-Werkstatt im Libanon eröffnet2021-09-30T20:43:58+02:00

Ein sehr gutes Team, Praxis und Lehre

2021-09-30T20:43:58+02:00

Unsere Autowerkstatt im Senegal hat nun eine Kooperation mit einer technischen Schule in Ziguinchor. Junge Leute lernen in unseren Räumen alles über Motoren, Getriebe und Co. 05. Juni 2021 - Was für schöne und erfolgreiche erste Monate in diesem Jahr: Der neue technische Leiter, Herr Diatta, hat sich sehr gut in unser Team eingefunden und ist allen mit seinem Wissen und seiner Erfahrung ein Vorbild. Er versteht es auch hervorragend, selbst komplexere technische Zusammenhänge anschaulich zu erklären. Unsere Kunden, deren Zahl langsam immer mehr wächst, schätzen seine Gabe, zuhören zu können und anschaulich zu erklären. [...]

Ein sehr gutes Team, Praxis und Lehre2021-09-30T20:43:58+02:00

Mit Einfallsreichtum durch die Not

2021-09-30T20:43:58+02:00

Seit Anfang Dezember ist Tischler Fabian Metzger aus Rettigheim in Baden-Württemberg für die Ausbildung in unserem „Tischlern for Future“-Projekt im Libanon verantwortlich. Bei seiner Arbeit bekommt er hautnah die Lebensumstände der Geflüchteten mit – aber auch ihre kreative Ader. Von Fabian Metzger, derzeit in Aarsal Auf die Frage eines Freundes, wie es momentan in Aarsal aussieht, habe ich geantwortet: „In Aarsal ist es so ruhig und normal wie in Malsch.“ Malsch ist ein kleiner Ort im Kraichgau, die Gegend im Südwesten Deutschlands, aus der ich komme. Meine Antwort war nicht ohne Ironie, und dennoch erlebe ich den [...]

Mit Einfallsreichtum durch die Not2021-09-30T20:43:58+02:00

Die Kfz-Werkstatt entwickelt sich

2021-09-30T20:43:58+02:00

Neue Kooperationen mit Schulen und neue Mitarbeiter: Für unsere Autowerkstatt im Senegal war das Jahr 2020 sehr ereignisreich. Die Werkstatt etabliert sich immer besser. Für viele Menschen auf der Welt hat das Jahr 2020 große Schwierigkeiten gebracht. Auch im Senegal verloren viele ihre Jobs, erhielten ihre Gehälter für längere Zeit gar nicht oder nur zu einem geringen Teil. Gleichzeitig sind die Lebenshaltungskosten beträchtlich gestiegen. Grenzschließungen, Ausgangssperren und Reise- und Transportbeschränkungen haben dazu beigetragen, dass fast alle vor größeren finanziellen Schwierigkeiten stehen, Existenzen bedroht sind. Und das soziale Netz ist hier bei Weitem nicht so eng gespannt wie [...]

Die Kfz-Werkstatt entwickelt sich2021-09-30T20:43:58+02:00

Sägen, Hobeln, Verleimen

2021-09-30T20:43:58+02:00

Unser „Tischlern for Future“-Projekt im Libanon musste wegen der Corona-Pandemie leider monatelang pausieren. Doch seit Anfang Dezember können wir den Workshop glücklicherweise fortsetzen.  Seit 2017 arbeiten wir in dem Ort Aarsal an der Grenze zu Syrien, in dem mehr als 60.000 Syrier*innen Zuflucht vor der Gewalt in ihrem Heimatland gesucht haben. Es ist ein Leben von der Hand in den Mund, langfristige Perspektiven gibt es für die Geflüchteten hier nicht. Auch die ganze Politik der libanesischen Regierung ist darauf ausgerichtet, die Syrer*innen schnellstmöglich wieder loszuwerden. Selbst bei den Kindern ist der Staat rigoros: Kein gemeinsamer Unterricht mit [...]

Sägen, Hobeln, Verleimen2021-09-30T20:43:58+02:00

Mit dem Senegal ins „Afrikanische Jahrhundert“

2021-06-09T16:32:13+02:00

Kampf gegen Armut, Korruption und Fanatismus in Afrika Mehr denn je ist der Senegal zurzeit ein besonders beispielhaftes Land für effiziente Politik und Demokratie, sowie für den Kampf gegen Armut, Korruption und Fanatismus in Afrika. Mit der Wahl zum Senegalesischen Staatsoberhaupt hat insbesondere der neue Präsident Macky Sall zu diesem positiven Wandel des Landes beigetragen. Als erster Afrikanischer Präsident ist Macky Sall im Januar für seine Verdienste um Toleranz und völkerverständigenden Dialog von unserem Grünhelm und Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, mit dem Dresdener St. Georgsorden des Semperopernballs ausgezeichnet worden – kaum zwei [...]

Mit dem Senegal ins „Afrikanische Jahrhundert“2021-06-09T16:32:13+02:00

Unterstützung der Migranten in Mauretanien

2021-06-09T16:30:36+02:00

Alte und neue Projekte in Nouakchott und Nouadhibou Bei unserer Recherche sind uns weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit und der Unterstützung für die Arbeiten des Ausbildungszentrums der Caritas aufgefallen: Wir haben unsere Arbeit in Mauretanien auf einen neuen Stand gebracht. Wir werden die Caritas in Mauretanien und damit die Bevölkerung bei der Förderung der Ausbildung von Solartechnikern unterstützen und die Schule in Nouadhibou erweitern. Das Ausbildungszentrum der Caritas wird in den Monaten Juni bis September (4 Monate) nicht zum Unterricht genutzt. Um diese Sommerpause am Zentrum konstruktiv zu nutzen, könnten in dieser Zeit Kurse und Seminare angeboten werden, [...]

Unterstützung der Migranten in Mauretanien2021-06-09T16:30:36+02:00

Ein Freitag der Rückschau und Ziele

2021-06-09T17:12:08+02:00

Graduation-Day und Eröffnung des Solarkiosks am Nelson Mandela Educational Center in Ruanda Wie kurz zwei Jahre sein können und was sich in dieser Zeit alles entwickeln kann, wird in Ruanda einmal mehr deutlich: Zeit und Intensität werden hier mit anderen Maßstäben gemessen. Am vergangenen Freitag konnten wir einen Blick zurück auf unsere Arbeit werfen. Grund hierfür war der „Graduation Day“ für die 2009er Studenten, die nach ihrer zwei-jährigen Fachausbildung in Elektro- und Bautechnik ihr offizielles Abschlusszertifikat erhalten haben. Im Januar 2009 haben insgesamt 34 Studenten am Nelson Mandela Educational Center ihre Ausbildung begonnen. Sie hatten das große Glück gleich zu [...]

Ein Freitag der Rückschau und Ziele2021-06-09T17:12:08+02:00

GESCHENKSPENDE

    Spendenquittung (Pflichtfeld)
    Ja, ich möchte eine Spendenquittung.Nein, ich möchte keine Spendenquittung.

    Wie soll die Spenden-Urkunde versendet werden (Pflichtfeld)
    als PDF per E-mailals Ausdruck per Post

    Nach oben