Handwerker

Einfach mal reden

2022-04-08T13:48:21+02:00

Wer sind die Frauen, die tagtäglich für unser Team auf unserer Baustelle in Mosambik kochen? Grünhelmin Georgina führte ein Gespräch bei Keksen und Limo. Von Georgina Straczowski, freiwillige Grünhelmin Sovim, 07. April 2022 – Ich wollte die Frauen, die montags bis samstags für ca. 34 Arbeiter und mich den Tisch decken, auf offenem Feuer kochen, im Anschluss den gesamten Abwasch machen und somit ihren Beitrag zur Entstehung der Schulgebäude in Sovim (mehr über das Projekt) leisten, etwas kennen lernen. An dieser Stelle muss ich dazu sagen, dass ich nicht vor hatte, mit den Frauen über das Patriachat, [...]

Einfach mal reden2022-04-08T13:48:21+02:00

Unterricht in neuer Schule in Maramaia läuft gut an

2022-03-07T08:34:18+01:00

Vier Wochen nach der feierlichen Eröffnung der neuen Grundschule in Maramaia in Sierra Leone hat unser Team den Kindern einen Besuch abgestattet – und viele freudige Gesichter gesehen. Von Martin Jaeckel Bonn, 13. Februar 2022. Endlich ist es so weit: Der Unterricht in der neuen Grundschule im Dorf Maramaia in Sierra Leone läuft! Schon kurz vor Weihnachten war der letzte Pinselstrich getan, Anfang Januar wurden die Räume feierlich eröffnet. Nun hat sich unser Projektleiter Manuel Stein ein ausführliches Bild vom Unterricht in den neuen Räumen machen können. Bei seinem Besuch erlebte er höchst zufriedene Lehrkräfte und  Schüler*innen. [...]

Unterricht in neuer Schule in Maramaia läuft gut an2022-03-07T08:34:18+01:00

Nach dem Bau ist vor dem Bau

2022-03-24T22:45:30+01:00

Das Schulgebäude im Dorf Sovim in Mosambik ist fertig. Doch um den erfreulichen steigenden Bedarf an Schulplätzen decken zu können, geht unsere Arbeit direkt weiter. Es ist immer ein besonderer Moment, wenn in einem unserer Schulprojekte das erste Mal Unterricht stattfindet. Nicht nur für uns Grünhelme, sondern natürlich auch für die ganze Community. Lachen und Freude überall, auch ein bisschen Stolz, dass die gemeinsame harte Arbeit zum Erfolg geführt hat. Wenn dann das erste Mal Kids in den Klassenzimmern sitzen und das Kinderlachen über den Schulhof hallt, ist das ein schöner Lohn für die ganze Anstrengung. Bereits [...]

Nach dem Bau ist vor dem Bau2022-03-24T22:45:30+01:00

Das Warten hat bald endlich ein Ende

2022-03-24T22:00:18+01:00

Die neue Grundschule in dem kleinen Dorf Maramaia im Osten von Sierra Leone ist fast fertig. Insbesondere die Kinder und die Lehrer warten schon sehnsüchtig drauf, den Unterricht nicht mehr unter provisorischem Blätterdach ausrichten zu müssen. Von unserem Projektleiter Martin Jäckel Maramaia, Oktober 2021 - Die alte kleine Schule im Dorf Maramaia ist nach dem blutigen Bürgerkrieg gebaut worden, also nach 2002. Doch das Lehmgebäude war leider nicht besonders stabil. Bei einem schweren Sturm wurde die Schule stark beschädigt und verfällt seitdem. Daher haben wir gemeinsam mit der Dorfcommunity beschlossen, ein neues Schulgebäude zu errichten. Der Dorftischler [...]

Das Warten hat bald endlich ein Ende2022-03-24T22:00:18+01:00

Ein Freudenfest zur Schlüsselübergabe

2021-12-20T09:46:50+01:00

Neun Monate nach Baubeginn ist die weiterführende Schule in Mansadu in Sierra Leone offiziell eröffnet. Die Freude aller Beteiligten ist groß. Von unserem Projektleiter Martin Jäckel, Sierra Leone [Mansadu, 13. Oktober 2021] Mit einigem Stolz können wir von der Eröffnung der weiterführenden Schule in Mansadu berichten. Ein knappes dreiviertel Jahr ist es her, da wurde der erste Holzpflock in die Erde gerammt, um festzulegen, wo genau das Fundament der Schule ausgehoben werden soll. Trotz einiger Probleme und Widrigkeiten, die unsere Arbeit hier im westafrikanischen Sierra Leone immer wieder begleitet, steht nun eine schicke neue Schule an diesem [...]

Ein Freudenfest zur Schlüsselübergabe2021-12-20T09:46:50+01:00

Ein Land im Abwärtsstrudel

2021-12-20T09:46:50+01:00

Der Libanon rutscht immer weiter ins Chaos. Stromausfälle, rasant steigende Preise und noch immer keine neue Regierung. Gefangen in diesem Durcheinander sind die syrischen Geflüchteten, für die es kein Vor und kein Zurück gibt. Mit unserem Elektro-Projekt versuchen wir zumindest ein bisschen Unterstützung zu leisten. 12.000, 15.000, 18.500, 22.000: In immer neue Höhen klettert der Wechselkurs des libanesischen Pfunds, also das, was man aufbringen muss, um den Gegenwert eines US-Dollars zu erhalten. Vor eineinhalb Jahren waren es noch stabile 1.500 Pfund, die man für einen Dollar zahlen musste. Durch den Kursverfall ist mittlerweile mehr als die Hälfte [...]

Ein Land im Abwärtsstrudel2021-12-20T09:46:50+01:00

Es ist schön, wieder zurück zu sein

2022-03-24T22:49:34+01:00

Ein ganzes Jahr stand unser Schulbauprojekt in Mosambik coronabedingt still. Dann gab es immer wieder Verzögerungen bei der Visumsausstellung. Nun aber läuft die Baustelle wieder. Das Dorf Sovim hat sich nicht großartig verändert in dem Jahr unserer Abwesenheit. Warum auch? Ferkel, Ziegen und Hühner pesen über den sandigen Boden, Frauen balancieren gelbe Wasserkanister auf ihren Köpfen und Männer auf Fahrrädern, vollbepackt mit Kohle, machen sich auf den Weg in den nächsten größeren Ort, um sie dort zu verkaufen. Auch die provisorischen Klassenräume aus Stöckern und Lehm stehen noch und haben die diesjährige Zyklonsaison beinahe unbeschadet überstanden. Sonntags [...]

Es ist schön, wieder zurück zu sein2022-03-24T22:49:34+01:00

GESCHENKSPENDE

    Spendenquittung (Pflichtfeld)
    Ja, ich möchte eine Spendenquittung.Nein, ich möchte keine Spendenquittung.

    Wie soll die Spenden-Urkunde versendet werden (Pflichtfeld)
    als PDF per E-mailals Ausdruck per Post

    Nach oben