An der Schwelle Europas
Ein Zwischenbericht aus Nador

15.10.2015_1Wir, Stefan und Elisa, sind jetzt schon seit gut zwei Monaten in Nador und haben begonnen, die Sozialstation der Kirche auszubauen. Hier können sich Migranten, die sich in einer besonders schweren Lebenslage befinden oder medizinische Beobachtung benötigen, temporär erholen und wieder zu Kräften kommen. Neben der Erweiterung der Räumlichkeiten, unterstützen wir das Team um Pastor Esteban, die Delegation. Zudem geben wir einen Deutschkurs zweimal die Woche und suchen nach weiteren Möglichkeiten, die Lage der Migrantinnen und Migranten hier vor Ort zu verbessern. Weiterlesen „An der Schwelle Europas
Ein Zwischenbericht aus Nador

Sie haben Träume, wir haben Zäune
Erstes Bauprojekt der Grünhelme in Nador – Marokko

21.09.2015_1Es sind Menschen, die Träume haben. Es sind Menschen, die vor Krieg fliehen. Es sind Menschen, die vor Unterdrückung in ihrem eigenen Land fliehen. Es sind Menschen, die vor Armut fliehen. Und es sind Menschen, die sich einfach nur ein besseres Leben erhoffen. Sie haben Träume von Frieden, Träume von einer guten Ausbildung, Träume über eine sichere Zukunft. Oder sie haben den Traum bei Olympia mitzulaufen – wie die 21-jährige Samia Yusuf Omar, die 2012 im Mittelmeer ertrank, vier Jahre nachdem sie noch in China für Somalia bei den olympischen Spielen teilgenommen hat (vgl. Der Traum von Olympia von Reinhard Kleist). Weiterlesen „Sie haben Träume, wir haben Zäune
Erstes Bauprojekt der Grünhelme in Nador – Marokko