Tischlern for Future Vol.2 – Von Saida nach Arsal

2020-08-09T21:20:38+02:00

Ausbildung ist Zukunft. Dies gilt umso mehr für die jugendlichen syrischen Geflüchteten im Libanon. Unser Schreiner*innen-Ausbildungsprojekt ist nun von Saida in den Geflüchteten-Hotspot Arsal umgezogen. Das Restriktionsnetzt, das die libanesische Regierung über die syrischen Geflüchteten im Land gezogen hat, ist sehr engmaschig. Es hat zum Ziel, den Aufenthalt im Libanon für die Syrer*innen so unangenehm wie möglich zu machen, und läuft darauf hinaus, dass die Geflüchteten kaum Entfaltungsmöglichkeiten haben. Dies beginnt schon bei den Kindern und Jugendlichen und ihren Zukunftsperspektiven. Der Schulunterricht ist für sie beschränkt und findet in separaten Schichten, strikt getrennt von libanesischen Kindern statt. [...]