Zwanzig grüne Dächer
Erfolgreicher Wiederaufbau nach Erdbeben in Nepal

2017_04_04_04Nach zehn Monaten gemeinsamer Arbeit von Grünhelmen und der Dorfgemeinschaft in Phulping, konnten wir unser zweites Projekt in Nepal Anfang März offiziell beenden. 20 Familien können sich über fertige Häuser freuen – Fundamente, Säulen, Wände, Ringanker, Dächer und Türen wurden gemeinsam errichtet. Bereits fünf Familien sind in ihre neuen Häuser eingezogen, in welchen sie seitdem erdbebensicher leben und schlafen. Weitere Familien haben mit dem Innenausbau begonnen.

Insgesamt zwölf Grünhelme haben zusammen mit den Bewohnern in Phulping gelebt und gearbeitet. So konnten sie dazu beigetragen, ein ganzes Dorf Stück für Stück wieder aufzubauen. Acht Arbeiter haben wir Grünhelme in dieser Zeit ausgebildet und ihnen so die Möglichkeit gegeben, auch in Zukunft ein Einkommen für ihre Familien zu erwirtschaften. Mehr als 20 Freiwillige haben, meist täglich, mit angepackt um die Häuser zu errichten.


Schwerstarbeit in einem Dorf, welches nur auf nicht befahrbaren Wegen erreichbar ist. Unmengen an Sand, Kies, Zement, Hohlblocksteinen, Wellblech und Holz wurden auf Trampelpfaden bergauf, bergab mit dem traditionellen Namlo auf die Baustellen transportiert. Das ist nur gemeinschaftlich möglich.

Umso größer ist die Freude, nun 20 grüne Dächer am Hang des Phulpingkots zu sehen.

 

Posted in Nepal