„Wer die Mittel hat, verlässt das Land“

2021-05-29T18:03:18+02:00

Die Gründerin der NGO „Lindii Peace Foundation“ spricht über die dramatische humanitäre Lage in Nigeria. Die Terrorgruppe Boko Haram treibt immer noch ihr Unwesen, hinzu kommen lokale Konflikte, Hunger und schlechte Bildung. Zur Person: Lydia Orubor, Gründerin und Leiterin der nigerianischen Organisation “Lindii Peace Foundation”. Die 38-Jährige lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Abuja. Lydia, wie kam es, dass du die „Lindii Peace Foundation“ gegründet hast? Lydia Orubor: Eigentlich bin ich Sängerin. 2014 war ich mit meinem damaligen Verlobten auf einer Reise zu einem Ort für einen Videodreh zu meinem Lied “Salama“. Der Song [...]